Startseite - Aktuelles - Pressemitteilungen - Weitere NET 2012-Stadtbahnen für Karlsruhe: AVG bestellt 25 Niederflurfahrzeuge bei Vossloh Kiepe und Stadler Rail Valencia

Weitere NET 2012-Stadtbahnen für Karlsruhe: AVG bestellt 25 Niederflurfahrzeuge bei Vossloh Kiepe und Stadler Rail Valencia

Im Rahmen einer zweiten Optionseinlösung bestellt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) bei dem Konsortium bestehend aus Vossloh Kiepe GmbH und Stadler Rail Valencia S.A.U. weitere 25 Stadtbahnen des Typs „Citylink NET 2012“. Der Vertrag über die Lieferung von zunächst 25 neuen Niederflurfahrzeugen wurde im Oktober 2011 geschlossen. Eine erste Option über 25 Fahrzeuge wurde bereits im Frühjahr 2015 eingelöst. Mit dieser zweiten Optionsauslösung erhöht sich der Auftragsumfang auf 75 Fahrzeuge.

Der NET 2012 ist ein Niederflurfahrzeug, das sowohl innerstädtisch als auch regional auf der AVG- Stadtbahnlinie S1/S11 zwischen Hochstetten und Bad Herrenalb bzw. Ittersbach zum Einsatz kommt. Das Fahrzeug verbindet das Karlsruher Umland mit der Innenstadt und trägt mit seiner Barrierefreiheit zu einer hohen Mobilität bei.

Auch die neu georderten Citylink-Fahrzeuge besitzen wie ihre Vorgänger eine doppelte Zulassung, nach BOStrab für den Straßenbahnbetrieb und nach EBO für den Stadtbahnbetrieb auf der S1/S11. Die Fahrzeuge sind speziell auf die infrastrukturellen Gegebenheiten der Stadt und den von ihnen befahrenen Regionalstrecken zugeschnitten. Der NET 2012 fährt in Karlsruhe Niederflurbahnsteige mit einer Höhe von 340 mm an. Das Fahrzeug verfügt damit über eine Einstiegshöhe auf Straßenbahnniveau bei gleichzeitiger Erfüllung der Kollisionsanforderungen einer Regio-Stadtbahn.

Mit der Traktionsausrüstung von Vossloh Kiepe verfügen die Citylinks über eine zuverlässige und innovative elektrische Technologie. Vossloh Kiepe liefert neben der kompletten Antriebstechnik und Fahrzeugsteuerung auch die Bordnetzversorgung, die Klimatisierung für Fahrgast- und Fahrerraum sowie die Zugsicherungs- und Fahrgastinformationssysteme und die Videoüberwachung.

Die 25 Fahrzeuge der ursprünglichen Bestellung befinden sich bereits in Karlsruhe und sind überwiegend im täglichen Linieneinsatz. Die Fertigung des zweiten Lieferloses, der Option 1, hat begonnen. In Kürze wird das 26. Fahrzeug nach Karlsruhe geliefert. Die Auslieferung der jetzt bestellten Optionsfahrzeuge ist ab Herbst 2017 geplant.

Über Vossloh Kiepe:
Vossloh Kiepe ist international als Hersteller elektrischer Antriebsausrüstungen für Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs bekannt. Das Unternehmen bietet effiziente Lösungen und ökologisch nachhaltige Konzepte für einen emissionsreduzierten ÖPNV. Neben der umweltfreundlichen Antriebstechnik für Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalbahnen sowie Batterie-, Hybrid-, Wasserstoff- und Trolleybusse ist Vossloh Kiepe auf die Modernisierungen von Schienenfahrzeugen spezialisiert. Die Düsseldorfer bedienen mit ihren Produkten und Leistungen Verkehrsbetriebe, Staats- und Privatbahnen sowie die Zulieferindustrie.


Düsseldorf, März 2016

Kontakt:
Vossloh Kiepe GmbH
Tel : 0211/7497-352
E-Mail: presseinfo-vossloh-kiepe@vkd.vossloh.com