Startseite - Service & Komponenten - Komponenten - Sicherheitsgeräte - Notbremsschalter Kiepe NBS 400

Notbremsschalter Kiepe NBS 400

Der Notbremsschalter der Typenreihe Kiepe NBS 400 ist der moderne Nachfolger der alten Typenreihe NBS 200.

Handgriff und Gehäusefront bilden eine Einheit. Unter der Voraussetzung eines ausreichenden Freiraums zum Ziehen des Griffes ist der Kiepe NBS 400 kompatibel mit den Bauformen Kiepe NBS 200.
Bei den Notbremsschaltern der Typenreihe Kiepe NBS 400 erfolgt durch Ziehen des Handgriffs nach Überwindung eines Druckpunkts die nicht beeinflussbare Auslösung eines Kraftspeichers. Durch den Kraftspeicher werden gleichzeitig die Kontakte betätigt und die Verriegelung ausgeführt. Die Kontakte werden zwangsgeöffnet. Die Entriegelung erfolgt mit Steckschlüssel. Der gezogene Handgriff wird bei Entriegelung durch Federkraft zurückgestellt.

Eine Verplombung ist möglich. Der Kiepe NBS 400 hat ein Aufbaugehäuse und erfordert – mit nur zwei Wechslern als Kontaktbestückung - keine Ausschnitte in der Montagefläche. Die Aufbauhöhe beträgt ca. 45 mm.

Im nicht betätigten Zustand sind die Befestigungsschrauben nicht zugänglich. Eine Beschriftung kann auf dem Gehäuse aufgedruckt werden.

Download: NBS 400 DE_562_4.19.pdf (Größe: 273.0 KB)